Vermittler legen bei Baufinanzierungen zu

Unabhängige Vermittler sind bei ca. 30 Prozent aller Baufinanzierungen als Berater tätig. Im oft undurchsichtigen Markt verschiedener Angebotsvarianten und Anbieter von Baufinanzierungen sorgen sie für Durchblick und vermitteln das beste Angebot für den Kunden. Weiterlesen

Der wachsende Baufinanzierungstrend für Singles

Der Neubau oder Neukauf einer Eigentumswohnung ist für viele Familien mit Kindern ein sinnvoller Schritt in die Zukunft. Denn mit den aktuellen Niedrigzinsen für Baufinanzierungen kann der Traum der eigenen vier Wände bei Baufinanzierungen.org kompetent erfüllt werden.   Weiterlesen

Neue Energieeinsparverordnung für Neubauten ab 01.05.2014

Mit der neuen Energieeinsparverordnung ab dem 01. Mai 2014 soll laut Baurecht, Wirtschaftsverwaltungsrecht und dem Umweltrecht dem hohen Energieausstoß durch veraltete Heizsysteme und schwach isolierte Fenster ein Ende gesetzt werden. Bauherren sind mit dem neuen Gesetz verpflichtet alte vorhandene Heizungen durch neue Standards auszutauschen. Weiterlesen

Die Tücken niedriger Zinsen für Baufinanzierungen

Niedrige Baufinanzierungszinsen scheinen zunächst sehr verlockend, da sich nun viel mehr Menschen den Traum vom Wohneigentum erfüllen können. Niedrige Zinssätze führen aber auch schnell zu Fehlentscheidungen in Bezug auf die eigene Baufinanzierung. Weiterlesen

Außenanlagen als Teil der Baunebenkosten

Wer ein Haus baut, der muss mit vielen Arten von Nebenkosten rechnen, die mit dem eigentlichen Hausbau nichts zu tun haben. Gerade die Gestaltung des Grundstücks rund ums Haus wird oft bei der eigentlichen Berechnung der Baunebenkosten vergessen, was teure Nachfinanzierungen zur Folge haben kann. Weiterlesen

Immobilie richtig vererben

Immobilien richtig vererben

Wir meinen bei dem Erbrecht geht es um die Besonderheiten des Erbrechts für Immobilien in der Familie. Oftmals wird dieses Thema von vielen Bürgern vernachlässigt wobei die heutige Erbengeneration gerade bei diesen wichtigen Themen wie zum Beispiel Erbrecht, Vermögens- und Unternehmensnachfolge und Schenkungssteuerrecht immer mehr Interesse zeigt. Weiterlesen

Bewertung der Beratungsqualität für Baufinanzierungen

In einer Umfrage von einem Immobilienmakler wurde die Beratungsqualität für Baufinanzierungen statistisch nach Kundenbewertung dargestellt. Rund 70 % der befragten Kunden bestätigten subjektiv, dass eine kompetente Beratung von unabhängigen Finanzberatern sowie Banken zu erwarten sei.  Jedoch beurteilen ungefähr 54 Prozent der befragten Teilnehmer, dass das Beratungsgespräch nicht immer über die wichtigsten Inhalte wie zum Beispiel die Risiken bei Baufinanzierungen informiere.

Informieren Sie sich ausreichend zum Thema Baufinanzierungen

Bewertung der Beratungsqualität für Baufinanzierungen

Bewertung der Beratungsqualität für Baufinanzierungen

Die Kundenbefragung sagt, dass unabhängige Finanzberater im Vergleich zu Banken laut Kundenrücksprache eine bessere Bewertung erhalten, wenn es um das Thema Risiken einer Baufinanzierung geht. Zirka 17 Prozent der Befragten teilen mit, dass die Lebenshaltungskosten im Einzelfall sowie die Tragbarkeit einer hohen finanziellen Summe bei einer Beratung nicht angesprochen werden.

Auch für Baufinanzierungen besteht Verbesserungsbedarf. Laut Kundenmeinung sind Alternativen in vielen (laut Statistik rund 79 Prozent) aber nicht allen Fällen vorhanden.  Bei komplexen Baufinanzierungen zeigt die Umfrage, dass eine Aufklärung  über die Nachteile einer Baufinanzierung  nur 41 Prozent der Teilnehmer erreicht.

Demzufolge sollte jeder Interessent für eine Baufinanzierung über die wichtigsten Vertragsinhalte wie zum Beispiel Vorteile, Nachteile, Risiken, Finanzierungsalternativen, Zinsentwicklung bei unterschiedlichen Festschreibungszeiten bestens informiert sein, damit eine reibungslose Baufinanzierung zwischen den Kreditgebern und Kreditnehmern stattfinden kann.

Baufinanzierungen überholen Bausparen

Das Bausparen wird bei den Deutschen immer unbeliebter. Die verschiedenen Formen der Baufinanzierungen können mittlerweile mit den Konditionen der Bausparangebote durchaus mithalten. Weiterlesen

Neue Richtlinien für Immobilienkredite beschlossen

Der EU-Ministerrat hat eine neue Richtlinie für Immobilienkredite erlassen, bei der  der Verbraucherschutz und die Verhinderung einer neuen Immobilienblase im Vordergrund stehen. Ziel ist auch eine bessere Vergleichbarkeit von Kreditangeboten. Weiterlesen

Flexible Kündigungsoption bei Baufinanzierungen

Wer eine Baufinanzierung abschließt, der geht in der Regel einen Vertrag mit Zinsbindung über einen Zeitraum von 5 bis 20 Jahren ein. Dies bedeutet allerdings auch, dass er frühestens nach 10 Jahren sein Immobiliendarlehen kündigen kann, ohne dafür eine teure Vorfälligkeitsentschädigung zahlen zu müssen. Es sind aber auch Baufinanzierungen zu haben, bei denen jederzeit ohne fällige Entschädigung gekündigt werden kann. Weiterlesen