Neue Energieeinsparverordnung für Neubauten ab 01.05.2014

Mit der neuen Energieeinsparverordnung ab dem 01. Mai 2014 soll laut Baurecht, Wirtschaftsverwaltungsrecht und dem Umweltrecht dem hohen Energieausstoß durch veraltete Heizsysteme und schwach isolierte Fenster ein Ende gesetzt werden. Bauherren sind mit dem neuen Gesetz verpflichtet alte vorhandene Heizungen durch neue Standards auszutauschen.

Neue Energieeinsparverordnung für Neubauten ab 01.05.2014

Neue Energieeinsparverordnung für Neubauten ab 01.05.2014
Thorben Wengert / pixelio.de

Neben dem Austausch von alten Heizsystemen haben Bauherren eine Energieausweispflicht für neugebaute Wohnungen und Bestandswohnungen. Ein Vermerk der Energiekennwerte in einer Zeitungsanzeige ist nach der neuen Energieeinsparverordnung ab 01.05.2014 Vorschrift, bei Nichteinhaltung droht eine Strafe von bis zu 50.000 Euro. Bei Neubauten und Bestandswohnungen haben die Mieter oder potentielle Käufer beim ersten Kennenlernen das Recht, die Kennwerte aus dem Energieausweis der Immobile zu verlangen.Die Ausweisübergabe vom Eigentümer an den neuen Besitzer findet üblicherweise erst nach Vertragsabschluss statt. Die Verwendung des Energieausweises kann durch eine unabhängige, stichprobenmäßige Kontrolle überprüft werden.

Welche neuen Regelungen werden in dem neuen Energieausweis festgelegt?

Zu den neuen und verschärften Angaben im neuen Energieausweis (EnEV 2014) zählen unter anderem:

  • Informationen zur Art des Ausweises
  • Endenergiewert der Immobilie
  • Baujahr der Immobilie
  • Im Objekt vorhandene Energieträger

sowie der Energieverbrauch mit Effizienzklassen von A+ (niedriger Verbrauch) bis H (hoher Energieverbrauch).

Mit den Verbesserungen von Dämmungen in Neubauten sind bezüglich der neuen Standards Anhebungen der Anforderungen von rund 25 Prozent ab dem 01. Januar 2016 vorgesehen. Durch die neue Energieeinsparverordnung (EnEV) für das Jahr 2014 ist nun klar, dass die Wärmedämmung für Dächer und Außenwände um zirka 20 Prozent zunehmen soll damit sich der Energieverbrauch bzw. Energieausstoß verringert. Bauherren müssen aufgrund dieser Vorgaben mit mehr Baukosten rechnen. Mit den neuen Energieeinsparmethoden lassen sich die Mehrkosten, dank des geringeren Energieverbrauchs mindern.


© Copyright 2014 Baufinanzierungen.org. Dieser Artikel ist urheberrechtlich geschützt und wurde geschrieben für Baufinanzierungen.org

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *