Landesgrundstücksmarktbericht 2015 für Rheinland-Pfalz

Der Grundstücksmarkt in Rheinland-Pfalz besteht aus mehreren regionalen unterschiedlichen Ausprägungen. Die regionalen Grundstücksmärkte werden durch verschiedene Einflüsse wie zum Beispiel Geografie, verkehrstechnische Infrastruktur, Bevölkerungsdichte, wirtschaftliches Potenzial sowie die Nutzbarkeit des Bodens gebildet.

Dann erfolgt der Vergleich von Regionen mit ähnlichen Grundstücksmärkten, die statistischen Marktdaten werden für die Bürgerinnen und Bürger, Investoren und Bauherren bereitgestellt bzw. veröffentlicht. Der Landesgrundstücksmarktbericht zeigt neben der allgemeinen Entwicklung des Grundstückmarktes in Rheinland-Pfalz die regionale Umsatz- und Preisentwicklung. Des Weiteren informiert der Landesgrundstückmarktbericht über das aktuelle Preisniveau sowie landesweite Erkenntnisse und Trends.

Wie haben sich die Grundstückspreise regional entwickelt?

Laut Analysen des Landesgrundstückmarktberichts erkennt man preisliche Unterschiede in städtischen und ländlichen Räumen. Die Bodenpreise stiegen im Jahr 2013 verglichen zu 2014 insbesondere in strukturstarken Gebieten um zirka 5 Prozent. In Gebieten mit einer schwächeren Grundstückstruktur verringerten sich die Bodenpreise nur gering. Die Statistik ermittelt zwischen den Jahren 2012 und 2014 für Wohnbauland einen Preisanstieg um etwa 3 Prozent.

Die durchschnittliche Preisentwicklung zwischen der Region Nord und Rheinland-Pfalz ist nahezu gleich, jedoch gibt es deutliche Unterschiede bei den Bodenpreisen. In der Region Südost haben sich die Bodenpreise langsamer als im Landesdurchschnitt erhöht. Ein schnellerer Preiszuwachs für Grundstücke ist in der Region West zu erkennen. Mit einer sinnvollen Infrastrukturpolitik wird die Werthaltigkeit von Immobilien gefördert und gegen den Leerstand entgegengewirkt, so der Innenminister der SPD.


© Copyright 2015 Baufinanzierungen.org. Dieser Artikel ist urheberrechtlich geschützt und wurde geschrieben für Baufinanzierungen.org

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *