Archiv für Februar 2014

Bewertung der Beratungsqualität für Baufinanzierungen

In einer Umfrage von einem Immobilienmakler wurde die Beratungsqualität für Baufinanzierungen statistisch nach Kundenbewertung dargestellt. Rund 70 % der befragten Kunden bestätigten subjektiv, dass eine kompetente Beratung von unabhängigen Finanzberatern sowie Banken zu erwarten sei.  Jedoch beurteilen ungefähr 54 Prozent der befragten Teilnehmer, dass das Beratungsgespräch nicht immer über die wichtigsten Inhalte wie zum Beispiel die Risiken bei Baufinanzierungen informiere.

Informieren Sie sich ausreichend zum Thema Baufinanzierungen

Bewertung der Beratungsqualität für Baufinanzierungen

Bewertung der Beratungsqualität für Baufinanzierungen

Die Kundenbefragung sagt, dass unabhängige Finanzberater im Vergleich zu Banken laut Kundenrücksprache eine bessere Bewertung erhalten, wenn es um das Thema Risiken einer Baufinanzierung geht. Zirka 17 Prozent der Befragten teilen mit, dass die Lebenshaltungskosten im Einzelfall sowie die Tragbarkeit einer hohen finanziellen Summe bei einer Beratung nicht angesprochen werden.

Auch für Baufinanzierungen besteht Verbesserungsbedarf. Laut Kundenmeinung sind Alternativen in vielen (laut Statistik rund 79 Prozent) aber nicht allen Fällen vorhanden.  Bei komplexen Baufinanzierungen zeigt die Umfrage, dass eine Aufklärung  über die Nachteile einer Baufinanzierung  nur 41 Prozent der Teilnehmer erreicht.

Demzufolge sollte jeder Interessent für eine Baufinanzierung über die wichtigsten Vertragsinhalte wie zum Beispiel Vorteile, Nachteile, Risiken, Finanzierungsalternativen, Zinsentwicklung bei unterschiedlichen Festschreibungszeiten bestens informiert sein, damit eine reibungslose Baufinanzierung zwischen den Kreditgebern und Kreditnehmern stattfinden kann.

Baufinanzierungen überholen Bausparen

Das Bausparen wird bei den Deutschen immer unbeliebter. Die verschiedenen Formen der Baufinanzierungen können mittlerweile mit den Konditionen der Bausparangebote durchaus mithalten. Weiterlesen